>> LITETECH / KOMPONENTEN / Achse

Achse / Schnellspanner

Für MOUNTAIN BIKES sind folgende Systeme gebräuchlich:

Am VORDERRAD

- Schnellspanner mit 100mm Breite/5mm Achsdicke: schneller Radaus- und Einbau, leicht.
Die Achse wird geklemmt mit einem Hebel, der einen Excenter aktiviert, 1928 von Tullio
Campagnolo erfunden.

schnellspanner

- Schnellspanner mit 100mm Breite/5mm Achsdicke mit sog. RWS von DT: Achse wird durch
Anheben und Drehen des Spannhebels gespannt – freie Positionierung des Hebels, gute
Klemmkraft. RWS steht für Ratchet Wheelmounting System – soviel wie Ratschen Radmontage
System.
DT_RWS

- Schnellspann-Steckachse mit 100mm Breite/9mm Achsdurchmesser mit sog. RWS Thru Bolt von DT:
Passt an alle Rahmen und Gabeln, die für konventionelle Schnellspanner gebaut sind, in Kombination mit
den Thru Bolt Naben von DT. Gute Klemmkraft und Steifigkeit, geringes Gewicht.

thru_bolt

- Schraubachse/Bolt-On: Die Nabe wird verschraubt, die 100mm breite Achse hat ein Gewinde, hohe
Klemmkraft und Steifigkeit, höheres Gewicht, Radaus- und Einbau verlangt Schraubenschlüssel.

bolt_on_a bolt_on_b2

- Thru Axle/Steckachse mit 110mm Breite/15mm Achsdurchmesser: Von Fox und Shimano etablierter Standard,
gute Steifikgeit und dank Schnellspanner schneller Aus- und Einbau des Rads. Die Achse wird mit der Federgabel
geliefert.

fox15qr

- Thru Axle/Steckachse mit 110mm Breite/20mm Achsdurchmesser: hervorragende Steifigkeit, teilweise
dank Schnellspanner schneller Aus- und Einbau des Rads, teilweise Klemmung der Steckachse mittels
Verschraubung. Die Achse wird mit der Federgabel geliefert.

steck_20mm_maxle steck_20mm_schraub2

Am HINTERRAD

- Schnellspanner mit 135mm Breite/5mm Achsdicke: analog zum Vorderrad

- Schnellspanner mit 135mm Breite/5mm Achsdicke mit sog. RWS von DT: analog zum Vorderrad

- Schnellspann-Steckachse mit 135mm Breite/10mm Achsdurchmesser mit sog. RWS Thru Bolt von DT:
analog zum Vorderrad

- Schraubachse/Bolt-On mit 135mm Breite: analog zum Vorderrad

- Thru Axle/Steckachse mit 135mm Breite/12mm Achsdurchmesser: Beim Hinterbau der für die
sog. Rear Maxle von Rock Shox gebaut ist, wird die Steckachse rechts eingeschraubt und links mit
Schnellspanner geklemmt – hohe Klemmkraft und Steifigkeit, sehr einfach zu bedienen.

rear_maxle

Bei der konventionellen Steckachse für den Hinterbau wird diese durch den Hinterbau und die Nabe
geschoben. Die Klemmung erfolgt durch Schrauben im Hinterbau und links und rechts an der Achse.
Hohe Klemmkraft und Steifigkeit inklusive.

steckachse_150mm_12mm

- Thru Axle/Steckachse mit 150mm Breite/12mm Achsdurchmesser: gleicher Aufbau wie bei
der 135mm Breite, entweder mit Rock Shox Rear Maxle oder konventioneller Steckachse. Die 150mm
Breite sind an Freeride und Downhill Bikes anzutreffen – diese Achs-/Nabenbreite bringt eine
hervorragende Steifigkeit.

- Schnellspann-Steckachse mit 150mm Breite/10mm Achsdurchmesser mit sog. RWS Thru Bolt von DT:
analog zum Vorderrad

- Thru Axle/Steckachse mit 142mm Breite/12mm Achsdurchmesser, sog X-12 von Syntace:
Beim für den X-12 Standard gebauten Rahmen profitiert man vom einfachen Aus- und Einbau des
Rades, hoher Steifigkeit bei geringem Gewicht, auch nach zigfachem Aus- und Einbau behält das
Hinterrad die exakt gleiche Hinterradspur und Bremsscheibenposition.

X-12

Für RENNRÄDER sind am VORDER- und HINTERRAD folgende Systeme gebräuchlich:

- Schnellspanner mit 100mm Breite/5mm Achsdicke vorne und 130mm Breite/5mm
Achsdicke hinten
: schneller Radaus- und Einbau, leicht. Die Achse wird geklemmt mit einem
Hebel, der einen Excenter aktiviert, 1928 von Tullio Campagnolo erfunden.

schnellspanner_rennrad

- Schnellspanner mit 100mm Breite/5mm Achsdicke und 130mm Breite/5mm Achsdicke hinten
mit sog. RWS von DT
: Achse wird durch Anheben und Drehen des Spannhebels gespannt – freie
Positionierung des Hebels, gute Klemmkraft. RWS steht für Ratchet Wheelmounting System – soviel
wie Ratschen Radmontage System.
dt_rws_road

Für TREKKING BIKES sind am VORDER- und HINTERRAD folgende Systeme gebräuchlich,
analog zum Mountain Bike:

- Schnellspanner mit 100mm Breite/5mm Achsdicke vorne und 135mm Breite/5mm
Achsdicke hinten

- Schnellspanner mit 100mm Breite/5mm Achsdicke und 135mm Breite/5mm Achsdicke hinten
mit sog. RWS von DT

Für TANDEMS sind am HINTERRAD auch folgende Einbaumasse anzutreffen,
das System ist analog zum Mountain Bike:

- Schnellspanner mit 140mm Breite/5mm Achsdicke und 145mm Breite/5mm
Achsdicke hinten

- Schnellspanner mit 140mm Breite/5mm Achsdicke und 145mm Breite/5mm Achsdicke hinten
mit sog. RWS von DT

Meist für SINGLESPEED-, FIXIE- UND BAHN- VELOS sind am VORDER- und HINTERRAD folgende Systeme gebräuchlich:

- Schraubachse mit 100mm Breite/9mm Achsdicke vorne und Schraubachse mit 120mm/130mm/135mm Breite/10mm Achsdicke hinten
surly_front

Lite Tech powered by Gütlin Velo, © Lite Tech, site created by Simplificator GmbH