>> LITETECH / KOMPONENTEN / Reifen-Typ

Felgenband mit Schlauch

Am besten bekannt und am bewährtesten ist die Kombo Felgenband und Schlauch in Verbindung mit einem konventionellen
Reifen. Auch unter “Clincher” oder “Tube-Type” bekannt.

felgenband_schlauch

Der Schlauch generiert Reibung am Felgenband und am Reifen, deshalb ist der Leichlauf dieses Systems geringer als bei schlauchlosen Systemen.

Trifft der Reifen ruppig auf ein Hindernis, kann der Reifen auf die Felgenflanke durchschlagen und den Schlauch perforieren, ein sog. Snake Bite.

Die Bedienerfreundlichkeit dieses Systems ist gut, mit ein bisschen Übung ist auch unterwegs ein Schlauch schnell gewechselt. Leichtlauf und Pannensicherheit ist jedoch nicht auf Top-Niveau.

Tubeless-Kit

DT Swiss und NoTubes haben Kits im Programm mit denen die konventionelle Felge auf den Tubeless Einsatz umgerüstet wird. Bei Tubeless besteht der Profit in der hohen Pannensicherheit, dem geringen Laufwiderstand und dem “Low Pressure Riding”, dem Fahren mit ca. 1.5 bis 2 bar. Bei diesem Reifendruck hat man beim Moutain Biken quasi Extra-Federweg und ein überragende Traktion und Kurvensicherheit.

tubelesskit_dt tubelesskit_notubes

Die bei den Tubelesskits integrierte Dichtflüssigkeit dichtet Einstiche oder Risse bis ca. 7mm sofort ab.

Im seltenen Fall einer Reifenpanne mit einem Tubeless-System kann man einen konventionellen Schlauch auf die Felge aufziehen,man muss einfach vorher das Tubeless-Ventil ausschrauben. Die erstmalige Selbstmontage eines Tubeless Kit Systems ist ein kleines Abenteuer, die Montage eines Tubeless Reifens ist für ungeschickte Schrauberhände nicht gerade eine Wohltat. Hier offenbart sich ein Nachteil des Tubeless Systems: die eher geringe Benutzerfreundlichkeit bezüglich Montage / Demontage.

Das NoTubes Tubeless System hält einige geniale Spezialitäten bereit, diese sind hier im Detail erklärt:
Notubes Tech Specs

Collé

Die guten, alten Collé Reifen kommen wieder! Die eingenähten Latex Schläuche haben einen sensationell tiefen Reibungswiderstand, Collé Reifen kann man bis ca. 14 bar pumpen!

collé

Der Reifen wird auf die Felge aufgeklebt. Damit fällt die Felgenflanke an der Felge viel tiefer aus, die Felge wird dadurch wesentlich leichter und der Reifen kann beim Durchschlag nicht an der Flanke aufschlitzen.

Das Aufkleben des Collé Reifens ist eine Wissenschaft für sich, das will gelernt sein. Die Pannensicherheit dieser Reifen ist meist gut, hat man unterwegs einen Reifendefekt kanns evt. mühsam werden. Es kann helfen einen Pannenspray in den Reifen zu spritzen, evt. muss ein neuer Collé aufgeklebt werden.

Auch unter dem Namen “Tubular” oder “Schlauchreifen” bekannt.

Lite Tech powered by Gütlin Velo, © Lite Tech, site created by Simplificator GmbH